Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abfallbeseitigung

Zum Downloaden und Ausdrucken finden Sie hier den aktuellen Müllabfuhrkalender :

 

 


Gelbe Tonne für Verkaufsverpackungen

 

 

Die Firma Fehr hat für alle Fragen rund um die gelbe Tonne und die Einsammlungsleistungen ein Servicetelefon geschaltet sowie eine Servicemail eingerichtet.

 

Unter Angabe der vollständigen Daten zu

  • Name, Vorname oder Firmenname

  • Straße und Hausnummer

  • PLZ, Ort

  • Mailadresse

  • Telefon-Nummer (tagsüber erreichbar)

  • Konkretes Anliegen

werden von dort aus alle Anfragen bearbeitet und beantwortet.

 

Alle Anfragen sind zu richten an:

 

Fehr Umwelt Hessen GmbH & Co. KG, Otto-Hahn-Straße 11, 34253 Lohfelden

Kostenfreie Servicenummer: 0800 77 57 57 0

Mail:

 


Biotonne - Informationen erhalten Sie hier.


 

Informationen zur Ausgabe von kostenlosen Müllsäcken      

    

In der Gemeinde Oberaula erhalten Haushalte mit Wickelkindern sowie Haushalte mit pflegebedürftigen, inkontinenten Angehörigen ab 01. Mai 2022 pro Monat zwei kostenlose Müllsäcke.

Familien mit Kindern bis zum 2. Lebensjahr erhalten pro Monat kostenlos zwei Müllsäcke für die Entsorgung anfallender Windeln. Bei Zuzug erhalten Familien zeitanteilig je Monat kostenlos zwei Müllsäcke.

Haushalte mit pflegebedürftigen, inkontinenten Angehörigen erhalten im Rahmen der häuslichen Pflege auf Antrag monatlich kostenlos zwei Müllsäcke für die Entsorgung anfallender Inkontinenzartikel.

Die Hausmüllsäcke können zusammen mit der Hausmülltonne zur Abfuhr bereitgestellt werden.

 

Voraussetzungen

 

  • Haushalte mit Wickelkindern

 

Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Müllsäcke ist, dass die Familie ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Oberaula hat. Weiter wird vorausgesetzt, dass der Haushalt an die Abfallentsorgung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Schwalm-Eder-Kreis angeschlossen ist.

  • Haushalte mit pflegebedürftigen, inkontinenten Angehörigen

 

Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Müllsäcke ist, dass Haushalte mit pflegebedürftigen, inkontinenten Angehörigen im Rahmen der häuslichen Pflege ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Oberaula haben. Weiter wird vorausgesetzt, dass der Haushalt an die Abfallentsorgung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Schwalm-Eder-Kreis angeschlossen ist. Eine Bestätigung des behandelnden Arztes bzw. des behandelnden Pflegedienstes auf dem Antragsformular ist erforderlich.

 

Verfahrensablauf

 

  • Haushalte mit Wickelkindern

 

Familien erhalten formlos nach Vorlage des Personalausweises ab dem Zeitpunkt der Beantragung jeweils bis Jahresende im Touristikservice/Bürgerbüro eine entsprechende Anzahl von Müllsäcken.

 

  • Haushalte mit pflegebedürftigen, inkontinenten Angehörigen

​​​​​​​​​​​​​​

Berechtige Personen erhalten auf schriftlichen Antrag der pflegebedürftigen bzw. pflegenden Person nach Vorlage des Antragsformulars maximal 24 Müllsäcke ab dem Zeitpunkt der Beantragung jeweils bis Jahresende. Jährlich kann ein neuer Antrag gestellt werden.

 

Den Antrag für Haushalte mit pflegebedürftigen, inkontinenten Angehörigen finden Sie hier.


Sperrmüll und Weiße Ware

werden im Schwalm-Eder-Kreis nach dem Abholsystem entsorgt. In der Gemeindeverwaltung erhalten Sie entsprechende Formulare für die Abholung.

 

Auf der Internetseite des Abfallzweckverbandes können diese Formulare auch online ausgefüllt werden. Dort können Sie auch aktuelle Infos zur Müllentsorgung sowie Online-Formulare abrufen. Hier geht´s zur Homepage des Abfallzweckverbandes.

 


Annahme Elektronikschrott - Großgeräte

 


Annahmestellen für Elektro-Kleingeräte bis 50 cm Kantenlänge.

 

Annahmezeiten:

Freitags von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr am Bauhof der Gemeinde Oberaula in der Raiffeisenstr. 5.

 


 

 

Deponie für Grün- und Gartenabfälle in Olberode

 

Ab dem Jahr 2022 hat die Deponie für Grün- und Gartenabfälle in Olberode neue Öffnungszeiten:

 

Samstags (ab 26.03.2022) ist von 11.00 bis 15.00 Uhr und

mittwochs (ab 06.04.2022) von 17.00 bis 19.00 Uhr

 

geöffnet.

 

Damit reagiert die Gemeinde auf entsprechende Bürgerwünsche und bietet eine weitere Öffnungszeit am Mittwochabend an.

Um die Gesamtöffnungszeiten und damit die entstehenden Personalkosten nicht zu erhöhen wurde im Gegenzug die Öffnungsdauer an Samstagen um zwei Stunden reduziert, wofür die Gemeinde alle Nutzer um Verständnis bittet.

 

Manfred Goß und sein Vertreter Wilfried Täumert freuen sich, ab dem Frühjahr 2022 wieder viele Nutzer, jetzt auch mittwochs, an der Deponie in Olberode begrüßen zu können.

 

Alle Anlieferer von Grün- und Gartenabfall werden aufgefordert, sich an folgende Auflagen zu halten:

  • Die Trennung der Abfallfraktionen muss bereits zuhause vorgenommen werden, damit die Abgabe der Abfälle nicht unnötig lange durch eine Vor-Ort-Fraktionstrennung verzögert wird.

 

  • Die Gebühr für den Grünabfall soll abgezählt bereitgehalten werden, damit möglichst kein Wechselgeld ausgegeben werden muss.

 

  • Alle Anlieferer sollen zum Schutz des Annahmepersonals einen Mundschutz tragen.

 

  • Strenge Einhaltung der Abstandregeln. Abstand zu anderen Personen mind. 1,50 m! Bitte verbleiben Sie bis zur Aufforderung durch unser Personal in Ihren Fahrzeugen!

 

Grünabfälle werden nur noch dann angenommen, wenn eine Trennung in folgende Abfälle vorgenommen worden ist:

Fraktion 1:    

Gehölzschnitt auch mit Laub oder Nadeln (mit einer Schnittflächengröße ab Daumendicke) und Stammholz bis 70 cm Umfang und ca. 2 m Länge (Wurzelstöcke mit einem Stammdurchmesser > 20 cm werden nicht auf der Deponie Olberode angenommen und müssen auf der Kompostierungsanlage Homberg angeliefert werden). Bitte vor der Entsorgung telefonisch mit der Kompostierungsanlage in Verbindung setzen (Tel. 05681/5583)

Fraktion 2:    

Heckenschnitt, Stauden- und Krautschnitt, Grünabfälle mit Erdanhaftungen, gemischte Grünabfälle, Wurzeln mit Stammdurchmesser < 20 cm

Fraktion 3:    

Rasenschnitt, Laub, Obst- und Gemüseabfälle, Getreideabfälle, Rindenabfälle, Heu/Stroh in Kleinmengen, Moos

Vor der Entladung ist die Anmeldung bei der Eingangskontrolle (Container) erforderlich.

Deponiegebühren:

Kleinmengen bis 0,5 m³

1,50 €

0,5 m³ bis 1 m³

5,00 €

Jeder weitere m³

5,00 €

 

 

 


 

Weitere Infos, z.B. zu Entsorgungsanlagen, Öffnungszeiten usw., erhalten Sie über die Homepage der Abfallwirtschaft Lahn-Fulda. Klicken Sie dazu bitte hier.